Schwerpunkte

Wendlingen

Nominierung für Engagementpreis

08.05.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schwerpunkt: Gemeinsam wirken – mit Kooperationen Brücken bauen

ESSLINGEN (pm). „Ab sofort haben alle Bürger die Möglichkeit, ihren persönlichen Helden für geleistetes freiwilliges Engagement zu danken. Der Deutsche Engagementpreis wird zum fünften Mal vergeben. Hierfür können sowohl Personen als auch Institutionen und Unternehmen vorgeschlagen werden, die sich in bester Weise für die Gesellschaft einsetzen“, informiert der CDU-Bundestagsabgeordnete Markus Grübel. Der Deutsche Engagementpreis wird durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie den Generali Zukunftsfonds gefördert.

Der Schwerpunktbereich „Gemeinsam wirken – mit Kooperationen Brücken bauen“ würdigt in diesem Jahr insbesondere Kooperationen unterschiedlicher Initiativen, die gemeinsam gesellschaftliche Herausforderungen bewältigen wollen.

Die Einreichungsfrist der Vorschläge für den diesjährigen Deutschen Engagementpreis endet am 12. Juni. Auf der Internetseite können Bürger ab Anfang Oktober über den Gewinner des Publikumspreises abstimmen. Dieser ist mit 10 000 Euro dotiert. Die Preisverleihungen finden dann am 5. Dezember, dem internationalen Tag des Ehrenamtes, in Berlin statt.

Das Nominierungsformular, Informationen und Hintergründe zum Deutschen Engagementpreis finden sich auf der Internetseite www.deutscher-engagementpreis.de.

Wendlingen