Anzeige

Wendlingen

Noch nie erlebter Gewaltausbruch

06.07.2018, Von Sabine Försterling — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gutachter attestiert im Prozess wegen versuchten Totschlags dem Angeklagten Schuldunfähigkeit

WENDLINGEN/STUTTGART. Der Angeklagte habe unter einem wahnhaften Realitätsverlust gelitten und sein Umfeld als ihm feindlich gesinnt erlebt, meinte der psychiatrische Sachverständige, Tobias Hölz, im Prozess wegen versuchten Totschlags vor dem Stuttgarter Landgericht. Dafür spreche dessen äußerst aggressives Verhalten am 29. Dezember vergangenen Jahres auf dem Bahnsteig in Wendlingen, bei dem eine 27-jährige Frau befürchten musste, vor die gerade einfahrende S-Bahn geworfen zu werden. Aber auch nach dessen Festnahme in einer Zelle auf dem Polizeirevier in Nürtingen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Anzeige

Wendlingen