Schwerpunkte

Wendlingen

"Neuwahl ist eine große Herausforderung"

22.06.2005 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

SPD-Mitglieder im Wahlkreis Esslingen stimmen mit großer Mehrheit für eine zweite Bundestags-Kandidatur von Karin Roth

ESSLINGEN. Die Vertrauensfrage des Kanzlers steht noch aus, genauso die Entscheidung des Bundespräsidenten über die Auflösung des Bundestags. Unabhängig davon laufen in den Kreisverbänden aller Parteien die Vorbereitungen für die möglichen Bundestagswahlen am 18. September. Am Montagabend kürte die SPD im Wahlkreis Esslingen mit einem klaren Votum von 96 Prozent die bisherige Bundestagsabgeordnete Karin Roth in der Schickhardt-Halle im Alten Rathaus in Esslingen erneut zu ihrer Kandidatin. Die gab sich kämpferisch: „Aufrecht gehen auch bei Sturm und Wind, das zeichnet uns aus“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Wendlingen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen