Schwerpunkte

Wendlingen

Neutrale Prüfung

17.12.2009 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die vielen interessierten Bürger in der Gemeinderatssitzung am Dienstag waren enttäuscht. Sie hatten Erläuterungen zum Kostendefizit des Vinzenzifestes genauso erwartet wie eine Antwort auf die Frage, wer dafür Verantwortung trägt. Die Erklärung des Vorsitzenden des Organisationskomitees, Hans Köhler, gab dieser aber nur in nichtöffentlicher Sitzung. Und der Bürgermeister, in den letzten Wochen in dieser Sache massiv kritisiert, meldete sich krank. Eine Detaildiskussion zu den ausufernden Kosten in der öffentlichen Sitzung blieb aus.

Das mag im ersten Moment bedauerlich sein. Richtig aber ist die einstimmige Entscheidung des Gemeinderates, den kompletten Vorgang der neutralen Gemeindeprüfanstalt des Landes vorzulegen, damit der Sachverhalt transparent wird und auch deutlich wird, wer für die Mehrkosten Verantwortung trägt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Wendlingen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen