Schwerpunkte

Wendlingen

Neues StadtTicket für Wendlingen

28.03.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Für drei Euro den ganzen Tag fahren – mit Gruppenticket noch günstiger

WENDLINGEN (pm). Die Auswirkungen der Corona-Pandemie überschatten das Leben der gesamten Gesellschaft. Doch auch in diesen schweren Zeiten gibt es ab und zu gute Nachrichten zu vermelden. Dazu gehört beispielsweise die Einführung des neuen StadtTickets.

Ab 1. April können die Wendlinger Bürger künftig günstiger Bus und Bahn fahren. Die StadtTickets werden als TagesTicket verkauft und kosten 3 Euro. Die Gruppenticket-Variante für bis zu fünf Personen ist für 6 Euro€ erhältlich, teilt die Stadt Wendlingen dazu mit. Sie gelten einen Tag lang – und zusätzlich bis 7 Uhr am nächsten Morgen – für beliebig viele Fahrten im Stadtgebiet. „Ich freue mich, dass der Gemeinderat diese wichtige Attraktivierung unseres Nahverkehrsangebots beschlossen hat“, führt Bürgermeister Steffen Weigel dazu aus. „Gleichzeitig leisten wir einen weiteren Beitrag zur Verkehrswende und zum Klimaschutz.“

Die Einführung des StadtTickets scheint zum gegenwärtigen Zeitpunkt unpassend zu sein – sollten doch Bus und Bahn nur noch genutzt werden, wenn es unumgänglich ist. Die Einführung sei von technischer Seite jedoch schon von langer Hand geplant gewesen, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Nach wie vor gelte der Appell, von Fahrten mit den Öffentlichen bis auf Weiteres abzusehen. Wer auf die Fahrt mit dem Bus jedoch angewiesen sei, könne das neue Ticket ab dem 1. April nutzen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Wendlingen