Schwerpunkte

Wendlingen

Neues Amt bei der Stadtverwaltung

04.06.2016 00:00, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit der Schaffung des Amtes für Familie, Bildung und Soziales reagiert Wendlingen auf anspruchsvolle neue Aufgaben

Seit Mitte Mai gibt es bei der Stadtverwaltung ein „Amt für Familie, Bildung und Soziales“. Eine Organisationsänderung, um die vielfältigen Aufgaben so effektiv wie möglich wahrnehmen zu können. Geleitet wird das Amt von Joachim Vöhringer.

Bürgermeister Steffen Weigel (rechts) und Hauptamtsleiter Bernhard Laderer (links) sind sich sicher, mit dem neugeschaffenen Amt für Familie, Bildung und Soziales, das Joachim Vöhringer leitet, den richtigen Schritt gegangen zu sein.  sg
Bürgermeister Steffen Weigel (rechts) und Hauptamtsleiter Bernhard Laderer (links) sind sich sicher, mit dem neugeschaffenen Amt für Familie, Bildung und Soziales, das Joachim Vöhringer leitet, den richtigen Schritt gegangen zu sein. sg

WENDLINGEN. Seit einigen Jahren schon wachsen die Aufgaben, die mit Familie, mit Bildungseinrichtungen und sozialen Fragestellungen zu tun haben, kontinuierlich. Sei es durch die steigende Zahl der Kinder in Kitas in der Ganztagesbetreuung, durch die pädagogische Betreuung der Kinder. Auch der Altenhilfeplan sieht zahlreiche Aufgaben vor, die vor dem Hintergrund des demografischen Wandels eine Herausforderung darstellen. Ebenso zählen die Flüchtlinge, die seit etwa einem Jahr in Wendlingen leben und möglicherweise Ende dieses oder Anfang nächsten Jahres in die Anschlussunterbringung am Schäferhauser See wechseln zu diesem Aufgabenfeld. Die Fäden aus diesem ganz unterschiedlichen Aufgabenspektrum liefen schon immer bei Joachim Vöhringer zusammen, der bisher die Abteilung „Bildung, Jugend, Kultur und Sport“ leitete, die dem Hauptamt unterstellt war.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Wendlingen