Wendlingen

Neuer Stelenplatz

18.01.2018 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ATU vergibt Landschaftsbauarbeiten für Wendlinger Friedhof

WENDLINGEN. Die erste Sitzung des Ausschusses für Technik und Umwelt (ATU) im neuen Jahr war im öffentlichen Teil rasch abgehakt. Zu vergeben waren am Dienstag die Garten- und Landschaftsbauarbeiten für den neuen Urnenstelenplatz auf dem Wendlinger Friedhof. Der ATU stimmte einvernehmlich zu, die Arbeiten an den günstigsten Bieter, die Firma Ralf Maier aus Wolfschlugen zum Angebotspreis in Höhe von brutto 77 769 Euro zu vergeben.

Der ATU folgte auch der Empfehlung des mit der Ausschreibung und Gestaltung des Urnenstelenplatzes beauftragten Garten- und Landschaftsarchitekten Roland Lengtat, der für die Lieferung und Montage der Stelen die Firma Kronimus empfohlen hatte. Für die rasche Durchführung des Vorhabens steht derzeit keine andere Firma für Lieferung und Installation zur Verfügung, weshalb der ATU der Firma in einer vorausgegangenen Sitzung bereits zugestimmt hatte. Die Angebotssumme beläuft sich auf brutto 91 291 Euro.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Wendlingen