Schwerpunkte

Wendlingen

Neuer Lkw für den Winterdienst

19.07.2013 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stadt investiert rund 180 000 Euro – 26 Jahre alter Wagen wird ausrangiert

WENDLINGEN. Ganz ohne Disput ging die Vergabe für die Anschaffung eines neuen Winterdienstfahrzeugs für den Wendlinger Bauhof nicht vonstatten. In der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Technik und Umwelt scheiterte ein Antrag der Freien Wähler, die Vergabe zu verschieben, an der fehlenden Mehrheit. Zuvor gab es Kritik vor allem aus der CDU-Fraktion, die Verwaltung habe im Vorfeld zu wenig auf den Sachverstand des Gremiums und einzelner Bürger zurückgegriffen. Gerügt wurde damit der Vorgang, dass die denkbaren Varianten für die Ersatzbeschaffung des Winterdienstfahrzeugs erst in der direkt vorausgegangenen nicht öffentlichen Sitzung des Ausschusses vorgestellt wurden, das Gremium also keine Zeit hatte, innerhalb der Fraktion über die Angebote zu beraten.

Die Entscheidung für die Vergabe wurde in der sich anschließenden öffentlichen Sitzung dennoch gefällt. Die Mehrheit schloss sich dem Wunsch der Verwaltung an, die Entscheidung nicht bis nach den Sommerferien zu verschieben. Dann reiche die Zeit nicht aus, das Fahrzeug rechtzeitig vor dem Wintereinsatz ausgeliefert zu bekommen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 60% des Artikels.

Es fehlen 40%



Wendlingen