Schwerpunkte

Wendlingen

Neue Heimat in Little Flower gefunden

08.03.2006 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nach dem Tsunami: Patenschaften für 15 Waisenkinder im indischen Mamallapuram gesucht

KÖNGEN. Nach dem Tsunami sind in vielen Teilen Asiens zigtausende von Kindern zu Waisen geworden. So auch im indischen Mamallapuram am Golf von Bengalen. In dem Kinderheim „Little Flower“ („Kleine Blume“) haben 20 Kinder eine neue Heimat gefunden. Der Verein Asha Varadhi aus Köngen unterstützt dieses Heim und sucht nun nach Paten, die den Kindern eine Zukunft geben können.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Wendlingen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen