Schwerpunkte

Wendlingen

Neue Gewerbeflächen entwickeln

31.12.2013 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Oberboihingen will die Firmen am Ort halten – Planungsrechtliche Voraussetzungen für die Entwicklung im Ortskern schaffen

Oberboihingens „Jahrhundertprojekt“, die Beseitigung sämtlicher Bahnübergänge und die Verlegung der Ortsdurchfahrt, ist abgeschlossen. Dadurch eröffnen sich ganz neue Entwicklungschancen. Gleichzeitig hat die Kommune mit einem gewaltigen Einbruch der Gewerbesteuer zu kämpfen. Zum Jahresende stellt sich Bürgermeister Torsten Hooge Fragen der Redaktion.

Im kommunalen Haushalt der Gemeinde Oberboihingen für das Jahr 2013 sind die Einnahmen über die Gewerbesteuer erheblich eingebrochen. Ursächlich dafür ist der Wegzug von Firmen und der Gewinn-Ausfall noch vorhandener Betriebe. Was tut die Gemeinde gegen den Umzug wichtiger Gewerbesteuerzahler?


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Wendlingen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen