Schwerpunkte

Wendlingen

Netzwerk Alleinerziehende

23.08.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (pm). Sabine Speidel koordiniert und betreut seit Kurzem die Arbeit mit Alleinerziehenden im evangelischen Kirchenbezirk Esslingen. Damit wurde dieses Tätigkeitsfeld in einer Stelle gebündelt. In Zeiten, in denen immer mehr Familien zerbrechen, gewinnen Angebote für alleinerziehende Mütter oder Väter und ihre Kinder stark an Bedeutung, erklärt Pfarrer Martin Hug, im Kirchenbezirk für die Diakoninnen und Diakone zuständig. Dass die Fäden bei einer Person zusammenlaufen, die den Überblick über die bestehenden Angebote hat, erleichtert die Vernetzung. Sabine Speidel ist nicht nur Ansprechpartnerin für Menschen, die sich ehrenamtlich für Alleinerziehende engagieren, sie berät auch Hauptamtliche. Ich will die Kirchengemeinden für das Thema sensibilisieren, erklärt die Gemeindediakonin aus Köngen. So könnten sich Kirchengemeinderäte mit ihrer Unterstützung Gedanken zu diesem Thema machen. Auch Kinderbetreuungsangebote oder die gezielte Einladung Alleinerziehender zu Veranstaltungen will sie im Auge behalten. Erreichbar ist Sabine Speidel in Köngen unter Telefon (0 70 24) 8 31 75 oder per E-Mail unter diak.speidel@web.de.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Wendlingen