Wendlingen

Nepalesische Schule als Modellprojekt

24.06.2019, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nach zehn Jahren kann die aus Köngen organisierte Hilfe für die Shree Amar Deep Primary School eingestellt werden

Matthias Dold mit Schülern der Shree Amar Deep Primary School Foto: privat
Matthias Dold mit Schülern der Shree Amar Deep Primary School Foto: privat

KÖNGEN. Internationale Hilfsprojekte haben ihre Schattenseiten. Denn allzu oft wird aus anfänglicher Hilfe ein Dauerbrenner. Und die Menschen vor Ort werden abhängig von der Unterstützung der Hilfsorganisation.

Doch es gibt auch Erfolgsmeldungen. Eine kommt aus Köngen. Matthias Dold, Leiter des Köngener Jugendhauses Trafo, unterstützt seit zehn Jahren die Shree Amar Deep Primary School im nepalesischen Distrikt Gulmi. Dold ist Nepal-Experte und hat schon einige Reisegruppen in das Land am Himalaya mitgenommen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Wendlingen