Schwerpunkte

Wendlingen

Nässe im Turm der Bartholomäuskirche

25.06.2008 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Evangelische Kirchengemeinde in Oberboihingen hat mit der unvorhergesehenen Sanierung eine große finanzielle Last zu schultern

OBERBOIHINGEN. Die Evangelische Kirchengemeinde Oberboihingen hat ein gewaltiges finanzielles Problem zu lösen. Der Turm der Bartholomäuskirche muss außerplanmäßig umfassend saniert werden. Das kostet Geld, das im Haushaltsplan der Kirchengemeinde nicht vorhanden ist. Aufgeschoben werden kann die Sanierung des Kirchturms nicht. Feuchtigkeit im Bauwerk hat den Putz gelockert, erste Platten sind in der Osterzeit abgestürzt. Jetzt ist der Kirchturm eingerüstet, der Verputz abgeschlagen, werden Teile des Mauerwerks im Bereich des Glockenstuhls neu gesetzt. Den größten Teil der entstehenden Baukosten von rund 55 000 Euro muss die Kirchengemeinde alleine schultern.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Wendlingen