Schwerpunkte

Wendlingen

Nachweis für römische Straßenstation fehlt noch

20.09.2006 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Andauernde Rettungsausgrabungen in der ehemaligen Zivilsiedlung des römischen Kastells in Köngen werfen weitere Fragen auf

KÖNGEN. Noch vermutlich bis Anfang Oktober dauern die seit mehreren Wochen laufenden archäologischen Grabungen im Burggebiet in Köngen. Diese Grabung nach römischen Bauresten aus dem zweiten und dritten Jahrhundert ist für Köngen von extremer Wichtigkeit, da in der römischen Zivilsiedlung in der jüngeren Vergangenheit sehr viel zerstört wurde.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 8% des Artikels.

Es fehlen 92%



Wendlingen