Schwerpunkte

Wendlingen

Nachfrage nach XL-Betreuungsplätzen in Wendlingen stark gestiegen

12.01.2021 05:30, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit der Erschließung neuer Baugebiete müssen weitere Kindertagesstätten in Wendlingen geschaffen werden

Mit der Bedarfsplanung der Kindertagesbetreuung für das Kindergartenjahr 2020/2021 ist deutlich geworden, dass mit der Erschließung neuer Wohngebiete auch weitere Platzangebote in Wendlinger Kindertageseinrichtungen zu schaffen sind.

Betreuungsmodelle im XL-Format mit einem Umfang von 45 Wochenstunden werden von Eltern verstärkt nachgefragt. Mit der Inbetriebnahme der Kindertageseinrichtung Ohmstraße stehen weitere zehn Krippenplätze mit 45 Stunden und eine Ganztagesgruppe mit 20 Plätzen und ebenfalls 45 Wochenstunden zur Verfügung.  Foto: Patuca
Betreuungsmodelle im XL-Format mit einem Umfang von 45 Wochenstunden werden von Eltern verstärkt nachgefragt. Mit der Inbetriebnahme der Kindertageseinrichtung Ohmstraße stehen weitere zehn Krippenplätze mit 45 Stunden und eine Ganztagesgruppe mit 20 Plätzen und ebenfalls 45 Wochenstunden zur Verfügung. Foto: Patuca

WENDLINGEN. Entgegen der üblichen Praxis hatte die Stadtverwaltung Wendlingen erst nach Beginn des Kindergartenjahres 2020/2021 den neuen Bedarfsplan für die Kindertagesbetreuung vorliegen und kurz vor Weihnachten im Gemeinderat vorgestellt. Dies sei dem Coronavirus geschuldet, entschuldigte Bürgermeister Steffen Weigel die Verzögerung in der Sitzung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Wendlingen