Schwerpunkte

Wendlingen

Musikpreise errungen

07.07.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM/WENDLINGEN (pm). Zum neunten Mal fand am vergangenen Wochenende der „Kirchheimer Musikpreis“ in den Räumen der Musikschule Kirchheim statt. Das überaus erfolgreiche Konzept dieses Wettbewerbs, der von der Volksbank Kirchheim-Nürtingen initiiert und unterstützt wird, führte auch in diesem Jahr wieder zu einer stattlichen Anzahl von Wettbewerbsteilnehmern aus allen Altersgruppen. Mit über 50 jungen Musikern war das Wochenende im Kirchheimer Schlössle, dem Sitz der Musikschule, reich erfüllt. Als Kirchheimer Schüler, die jedoch an der Musikschule Köngen/Wendlingen Unterricht haben, konnten vier Teilnehmer einen Preis erringen. Erste Preise erhielten Sonnhild Beyer (Altersgruppe 4, Gesang, Unterricht bei Ingeburg Dobmeier) mit der Höchstpunktzahl von 25 Punkten und Josef Weber (Altersgruppe 3, Trompete, Unterricht bei Martin Schmelcher) mit 24 Punkten. Je einen zweiten Preis erhielten Vera Ringhofer (Altersgruppe 5, Querflöte, Unterricht bei Annette Haberkern) und Felix Koschei (Altersgruppe 5, Trompete, Unterricht bei Martin Schmelcher) mit 22 Punkten. Am Klavier wurden die Wettbewerbsteilnehmer von Musikschulleiter Jörg Dobmeier begleitet. Die Übergabe der Preise und Urkunden erfolgt beim Preisträgerkonzert am Sonntag, 10. Juli, um 17 Uhr im Bohnauhaus in Kirchheim.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Wendlingen