Wendlingen

Musikalisches Heimspiel für Iris Oettinger

28.01.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Schlagzeugerin aus Nürtingen und Band brachten am Freitag Swing ins Köngener Schloss

Von links: Martin Giebel (Piano), Frank Roberscheiten (Sax), Lindy Huppertsberg (Bass), Helmut Dold (Trompete), Iris Oettinger (Drums). Foto: lyn
Von links: Martin Giebel (Piano), Frank Roberscheiten (Sax), Lindy Huppertsberg (Bass), Helmut Dold (Trompete), Iris Oettinger (Drums). Foto: lyn

KÖNGEN (lyn). Am Freitag spielte die Iris Oettinger Swing Band vor ausverkauftem Haus im Schloss Köngen. Die Bandleaderin und Schlagzeugerin Iris Oettinger scharte für das Konzert wohlbekannte Musiker aus dem Jazz-Universum um sich. Der Klarinettist und Saxofonist Frank Roberscheiten aus den Niederlanden und Helmut Dold aus dem badischen Freiburg reisten für den Jazz-Club Köngen sogar extra aus dem Ausland an, scherzte Oettinger. Martin Giebel am Piano und Lindy Huppertsberg am Bass komplettierten die Formation Oettingers.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 59% des Artikels.

Es fehlen 41%



Wendlingen