Schwerpunkte

Wendlingen

Musical von Liebe und Hass

04.07.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Robert-Bosch-Gymnasium lädt zu zwei Aufführungen ein

WENDLINGEN/WERNAU (pm). Liebreicher Hass Streitsüchtge Liebe heißt das jüngste Musical des Wendlinger Robert-Bosch-Gymnasiums, das am Mittwoch, 19. Juli, und Donnerstag, 20. Juli, jeweils um 19.30 Uhr in der Stadthalle Wernau aufgeführt wird.

Liebe und Hass sind zentrale Themen der Menschheit. Das wohl berühmteste Liebespaar der Weltliteratur, Shakespeares Romeo und Julia, ist zwar jung und unschuldig verliebt, aber der Hass und Zwist ihrer Familien führen zu einem tragischen Ende. 400 Jahre später scheitern Tony und Maria in Leonhard Bernsteins West Side Story an unversöhnlichen sozialen Gegensätzen und Rassenhass.

Die Akteure des Wendlinger Robert-Bosch-Gymnasiums nähern sich diesem Thema in einzelnen Szenen zum 16. und 20. Jahrhundert an. Renaissancemusik und Tänze und berühmte Nummern aus Bernsteins West Side Story mit heißen Rhythmen und fetzigen Tänzen ergänzen sich zu einer Darstellung des Romeo-und-Julia- Motivs in ganz verschiedenen Zeiten.

Es singen und spielen der Oberstufenchor und das Orchester des Robert-Bosch-Gymnasiums Wendlingen sowie Lara Hohberger, Antonia Muratidis, Miriam Wilsch, Dennis Hoffmann, Steffen Schmid, Matthias Hasart, Kalle Müller, Alexander Jäger, Philipp Schetter und viele andere Solisten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Wendlingen