Schwerpunkte

Wendlingen

Motorsportclub sucht neues Trainingsgelände

27.01.2005 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Markungen der Gemeinden Wendlingen und Köngen sind ausgereizt - Bürgermeister klären Verfügbarkeit eines Grundstücks in Köngen

WENDLINGEN/KÖNGEN. Wendlingens Bürgermeister Frank Ziegler hatte am Dienstag zu einem Gespräch eingeladen, in dessen Mittelpunkt die Suche nach einem neuen Trainingsgelände für den Motorsportclub Köngen-Wendlingen stand. Teilgenommen haben Köngens Bürgermeister Hans Weil und eine Abordnung des Motorsportclubs (MSC). Dieser betreibt seit 1975 auf dem Neckarwasen Trialsport. Eine Sportart, die vor allem bei den Jugendlichen großen Zuspruch findet. Entsprechend starkes Gewicht hat der Jugendsport beim MSC und entsprechend groß ist die Sorge der Vorstandschaft angesichts der Tatsache, dass der Verein wohl bis zum Jahresende 2005 das Gelände räumen muss. Die Suche nach einem Ersatzgelände für das Trial-Training gestaltet sich schwierig. Die Markungen beider Kommunen sind ausgereizt. Dennoch will Köngens Bürgermeister Hans Weil den Versuch unternehmen, ein Gelände im Zwickel zwischen alter und neuer B 313 nördlich des Postfrachtzentrums dafür zu gewinnen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Wendlingen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen