Schwerpunkte

Wendlingen

Monat der Weltmission

08.10.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (pm). Unter dem Leitwort „Selig, die Frieden stiften“ thematisiert das Internationale Katholische Missionswerk missio, anlässlich der afrikanischen Bischofssynode in Rom, die Friedens- und Versöhnungsarbeit der Katholischen Kirche in Afrika. Die Eröffnung des Monats der Weltmission in der Diözese Rottenburg-Stuttgart findet unter Beteiligung von zahlreichen Gästen am Sonntag, 11. Oktober, in Kirchheim statt. Ein vielfältiges Programm erwartet die Gäste. Der Festgottesdienst mit afrikanischer Musik wird ab 11 Uhr in der Kirche St. Ulrich von Weihbischof Johannes Kreidler gefeiert. Weitere Ehrengäste sind der ghanaische Bischof Gabriel Anokye aus der Diözese Obuasi – Partnerdiözese der Kirchheimer Kirchengemeinden und der Missio-Projektpartner Pfarrer Thomas Adamu aus Nigeria.

Nach dem Gottesdienst geht das Fest im Gemeindehaus weiter: Nach einem afrikanischen Essen präsentiert der Chor der katholisch-ghanaischen Gemeinde Stuttgart Musik aus Ghana. Bischof Gabriel Anokye und Pfarrer Thomas Adamu werden über die Friedens- und Versöhnungsarbeit der Katholischen Kirche in Afrika berichten, Pfarrer Peter Oppong-Kumi über die Arbeit der katholisch-ghanaischen Gemeinde in Stuttgart. Eine-Welt-Gruppen und Missionsausschüsse präsentieren ihre Arbeit im Gemeindezentrum.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Wendlingen