Schwerpunkte

Wendlingen

Mörikestraße in Oberboihingen seit gestern gesperrt

28.02.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die eisigen Temperaturen der zurückliegenden Wochen haben den Bauzeitenplan für das Oberboihinger „Jahrhundertprojekt“, die Verlegung der Ortsdurchfahrt und die Beseitigung der schienengleichen Bahnübergänge, durcheinandergebracht. Jetzt geht es mit Volldampf an der Fertigstellung vor allem der zentralen Unterführung in der Ortsmitte weiter. Seit gestern ist die Mörikestraße in Oberboihingen im Einmündungsbereich der künftigen Trasse unter der Bahnlinie gesperrt. Die Umleitung über die benachbarten Seitenstraßen wie Stattmann-, Silcher-, Hindenburg-, Neckar- oder Max-Eyth-Straße ist ausgeschildert. Der Anliegerverkehr beispielsweise auch zum Lebensmittelmarkt in der Mörikestraße ist gesichert. Gestern wurde damit begonnen, den Straßenbelag der Mörikestraße aufzureißen und den Anschluss an die Unterführung auszubauen. Am Termin 21. Mai – bis dahin sollen alle Bahnübergänge in Oberboihingen endgültig geschlossen werden – wird festgehalten. sel


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Wendlingen