Wendlingen

Moderne Mobilitätskonzepte

13.05.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Andreas Schwarz (Grüne) hielt Vortrag im Köngener Schloss

Andreas Schwarz (Zweiter von links) mit Köngener Gemeinderatskandidaten pm
Andreas Schwarz (Zweiter von links) mit Köngener Gemeinderatskandidaten pm

KÖNGEN (pm). Im Schloss Köngen zeigte der Fraktionsvorsitzende der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Andreas Schwarz, interessierten Bürgern die Bausteine der Mobilität von morgen auf: „Es wird zu wenig in die Schiene investiert“. Der Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs ist in den nächsten Jahren das große Thema im Neckartal. Die autobahnnahe Weiterführung der S-Bahn von Kirchheim nach Böblingen ist dabei fest eingeplant.

Kurzfristig werden die Tarifreform und der Betreiberwechsel im regionalen Zugverkehr enorme Verbesserungen mit sich bringen. Ab Juni 2020 wird am Bahnhof Wendlingen zusätzlich zur S 1 werktags im 30-minütigen Takt der „Metropolexpress“ Tübingen–Stuttgart halten. Radschnellwege und die Verbesserung der Radinfrastruktur seien ebenfalls wesentliche Bausteine einer umweltfreundlichen Mobilitätspolitik.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 60% des Artikels.

Es fehlen 40%



Wendlingen