Schwerpunkte

Wendlingen

Modellflugtag zog das

06.09.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DETTINGEN/TECK (tb). Die 100 angekündigten Flugzeugmodelle waren erneut auf dem Segelfluggelände in Dettingen ein Publikumsmagnet. Zum 13. Mal organisierte die Modellfluggruppe diesen Flugtag.

Aufbauend auf den Erfahrungen aus vorangegangenen Veranstaltungen veranstaltete die Modellfluggruppe Dettingen auf dem Segelfluggelände ihren 13. großen Modellflugtag. Der Wettergott hatte ein gnädiges Einsehen und so konnten nach der offiziellen Eröffnung durch Bürgermeister Rainer Haußmann etwa 7000 Besucher das interessant zusammengestellte Flugprogramm mitverfolgen.

Rainer Engler mit seinem pulsogetriebenen Delta mit Geschwindigkeiten von rund 400 Kilometern pro Stunde begeisterte das Publikum ebenso wie die Vorführung des zweifachen Weltmeisters Stefan Völker mit seiner BAe Hawk MK66. Jens Braun und Steffen Jenter zeigten mit ihren Extras EA 300 eine eindrucksvolle Kür, begleitet von passender Musik. Auch Robert Sixt mit seinem Kunstflughubschrauber Three-Dee lieferte eine Free-Style-Kunstflugvorführung vom Feinsten. Das flugbegeisterte Publikum spendete immer wieder anerkennenden Beifall.

Eine besondere Art der Vorführung zeigte Klaus Fischer mit seiner Focker Spinne sowie die Flying Legends mit ihren sechs Warbirds unter Führung ihres Teamchefs Roland Sabatschus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Wendlingen