Schwerpunkte

Wendlingen

„Mobbing darf nicht Schule machen“

13.03.2010 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ludwig-Uhland-Schule startete als erste Schule im Kreis mit Präventionsprojekt: „Mobbingfreie Schule – Gemeinsam Klasse sein“

„Hinschauen“, „ein respektvoller Umgang miteinander“, „Niemanden ausgrenzen“ – nun gilt es, dass die Schüler ihre Aussagen in die Tat umsetzen, dass sich das Erarbeitete in der Praxis bewährt. – Eine Woche lang haben Siebtklässler der Ludwig-Uhland-Schule in Wendlingen an dem landesweiten Gewaltpräventions-Programm „Mobbingfreie Schule – Gemeinsam Klasse sein!“ teilgenommen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Wendlingen