Schwerpunkte

Wendlingen

Mit Swing und Sauren Kartoffelrädle

23.05.2015 00:00, Von Lisa Martin — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am 10. Oktober spielt die Big Band Gablenberg im Treffpunkt Stadtmitte – Erlös geht an den Neubau der Behindertenwerkstatt

Ende 2016 bis Anfang 2017 ist der Umzug der Behindertenförderung von Linsenhofen in den Neubau nach Frickenhausen geplant. Mit dem Abend „Swing und Saure Kartoffelrädle“ will die Stiftung Leben am 10. Oktober Spenden für das Projekt sammeln. Am Donnerstag unterstützten die Gewerbevereine Wendlingen und Oberboihingen den Neubau mit jeweils 500 Euro.

Spende für den Neubau der Behindertenwerkstatt: Georg Adam, Joachim Scheerer, Jörg Ebermann, Thomas Fick, Mario Werner, Dirk Eppinger und Birgit Walz (von links nach rechts). Foto: lim
Spende für den Neubau der Behindertenwerkstatt: Georg Adam, Joachim Scheerer, Jörg Ebermann, Thomas Fick, Mario Werner, Dirk Eppinger und Birgit Walz (von links nach rechts). Foto: lim

OBERBOIHINGEN. Im Mai jährte sich das Ende des Zweiten Weltkriegs zum 70. Mal. Aus diesem Grund stellt die Stiftung Leben ihren musikalischen Abend im Oktober unter das Motto „Swing und Saure Kartoffelrädle“. Trotz der Unterschiede waren sowohl der Swing als auch Kartoffelrädle prägend für die Nachkriegszeit.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Wendlingen