Wendlingen

Mit Swing und Halleluja aufs Fest eingestimmt

22.12.2008, Von Susanne Römer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Musikverein Wendlingen gestaltete seine Winterfeier mit einem vielseitigen Programm

WENDLINGEN. Mit einem großen Winterfest verkürzte der Wendlinger Musikverein am Samstagabend den Besuchern in der Lauterturnhalle die Wartezeit aufs Christkind. Präsentiert wurde alles, was der Verein zu bieten hat: das Vororchester mit den jüngsten Vereinsmitgliedern, das Jugendblasorchester und das Große Blasorchester trugen Kompositionen verschiedener Stilrichtungen von traditionell bis modern vor, und natürlich kamen auch die vorweihnachtlichen Klassiker nicht zu kurz. Außerdem sorgten solistische Ensembles für viel Abwechslung.

Dass das Winterfest eigentlich eher eine Weihnachtsfeier werden sollte, war schon an der wunderschönen Bühnendekoration erkennbar: etliche Weihnachtssterne, Tannenbäume in diversen Größen von Miniatur bis XXL-Format und riesige goldene Sterne sorgten für die passende Atmosphäre in der voll besetzten Halle.

Vereinspräsident Werner Block würdigte in seiner Begrüßungsrede die Anwesenheit verschiedener Persönlichkeiten wie Jens Hojdar vom Kreisverband der Blasmusik und der Gemeinderäte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Wendlingen