Wendlingen

Mit dem Stadtbus kostenlos fahren?

22.02.2020 05:30, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stadtbuslinien sollen für Fahrgäste attraktiver werden – CDU stellt Antrag

WENDLINGEN. Vor zweieinhalb Jahren wurde in Wendlingen eine innerörtliche Stadtbuslinie mit den Linien 154 und 155 eingerichtet. Damit sollten die Bürger einen zusätzlichen Zubringer zum öffentlichen Nahverkehr, dem VVS, bekommen. Was indes ausblieb, war eine entsprechende Reaktion auf das zusätzliche Beförderungsangebot. Das Angebot wurde von den Fahrgästen nur zögerlich angenommen. Ein Resultat darauf war, dass zu bestimmten Tageszeiten kleinere Busse eingesetzt werden.

Damit das Angebot von den Wendlingern mehr angenommen wird, hat der Gemeinderat im vergangenen Jahr weitere Maßnahmen zur Steigerung der Attraktivität der Stadtbuslinie beschlossen. So soll zum Beispiel ab kommenden April ein Stadtticket eingeführt werden, mit dem Fahrgäste den Bus innerhalb von Wendlingen den ganzen Tag zum Preis von drei Euro nutzen können. Damit dieses Angebot überhaupt gemacht werden kann, bezuschusst die Stadt das Ticket.

Weitere Änderungen betreffen die Routenführung bezüglich der Haltestelle Stadtmitte und eine Taktverdichtung. Zum Fahrplanwechsel im Dezember wurde dies umgesetzt. Beides wird von der Stadt Wendlingen finanziell unterstützt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Wendlingen