Schwerpunkte

Wendlingen

Mit dem Spätzlesbrett im Gepäck in die USA

11.08.2021 05:30, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Köngenerin Larissa Zaiser darf über das Parlamentarische Patenschaftsprogramm für ein Jahr in den Vereinigten Staaten leben.

Larissa Zaiser: Für ein Jahr als PPP-Stipendiatin in die USA. Foto: Just
Larissa Zaiser: Für ein Jahr als PPP-Stipendiatin in die USA. Foto: Just

KÖNGEN. Für ein Jahr in die USA – das ist der Traum vieler junger Leute. Für die Köngenerin Larissa Zaiser wird er wahr. Heute, um 13.30 Uhr sitzt sie im Flieger, der sie von Frankfurt nach Boston bringt. Für die noch 17-Jährige ist es der zweite Anlauf, mit dem Parlamentarischen Patenschaftsprogramm (PPP) des Bundestages zu fliegen und nicht nur Land und Leute in den USA besser kennenzulernen, sondern auch den Amerikanern ein Bild von Deutschland vermitteln. Denn im vergangenen Jahr hätte sie bereits die Chance gehabt, für ein Jahr zu fliegen, wegen Corona fiel der Austausch jedoch ins Wasser. Also durchlief Larissa das Bewerbungsverfahren erneut. Und schaffte es ein zweites Mal sich unter 400 Bewerbern aus Baden-Württemberg durchzusetzen. Nun freut sie sich auf den Aufenthalt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit