Schwerpunkte

Wendlingen

„Mir fehlt die Konsequenz im Handeln“

29.01.2009 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fraktionen des Wendlinger Gemeinderats nehmen Stellung zum Haushaltsplan der Verwaltung – Kritik am Stadtoberhaupt

WENDLINGEN. Die Stellungnahmen der vier Fraktionen des Wendlinger Gemeinderates standen im Mittelpunkt der jüngsten Sitzung des Gremiums am Dienstagabend. Da war die Rede vom Sparkurs, von Diskussionsbedarf, von Konsequenzen und Transparenz, von Worthülsen und Aktionismus. Eines wurde aus allen Stellungnahmen deutlich: die Wirtschaftskrise wird auch vor den Kommunen nicht Halt machen. CDU-Fraktionsvorsitzender Alois Hafner und Werner Kinkelin, Fraktionschef der Freien Wähler, hielten mit der Kritik am Bürgermeister nicht zurück. Hafner fehlte die „spürbare Konsequenz“ im Handeln. Er forderte genauso wie Kinkelin von Ziegler die Erledigung von Anträgen und Beschlüssen aus dem Vorjahr.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Wendlingen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen