Schwerpunkte

Wendlingen

Metzgerei aus Köngen gibt Geflüchteten eine Chance - Zwei Gesellen als Jahrgangsbeste

12.01.2022 05:30, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Köngener Fleischermeister Hans-Jürgen Kurz hat zwei Gesellen, die beide als Jahrgangsbeste abgeschlossen haben und verschiedener nicht sein könnten: Seinen Sohn und einen Geflüchteten aus Gambia.

Der Meister und sein Nachwuchs: Hans-Jürgen Kurz (rechts), sein Sohn Steffen Kurz (links) und Geselle Abdoulie Ceesay.  Foto: Gosson
Der Meister und sein Nachwuchs: Hans-Jürgen Kurz (rechts), sein Sohn Steffen Kurz (links) und Geselle Abdoulie Ceesay. Foto: Gosson

KÖNGEN. Gute Mitarbeiter sind etwas wert, da kann ein Betrieb schon einiges in Bewegung setzen, um einen solchen zu bekommen und zu behalten. Bei Metzgermeister Hans-Jürgen Kurz aus Köngen arbeitet Abdoulie Ceesay aus Gambia als Geselle. Als ein sehr guter, in seiner praktischen Prüfung schnitt er 2019 als Jahrgangsbester ab. Bis dahin gab es einige Hürden aus dem Weg zu räumen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit