Schwerpunkte

Wendlingen

Mehr Lebensqualität für unheilbar Kranke

04.06.2008 00:00, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Auf den Palliativstationen der Kreiskliniken sollen die Beschwerden der Patienten gelindert werden – Kein Ort des Sterbens

WENDLINGEN. Sterben macht Angst. Wie gut, wenn es Menschen gibt, die einem dann zuhören, sich Zeit nehmen, kümmern. Auf den Palliativstationen der Kreiskrankenhäuser wird dieser Wunsch unheilbar Kranker Wirklichkeit. Das ganzheitliche Konzept, das neben den körperlichen auch die psychischen und sozialen Komponenten einbezieht,wurde am Montag im Wendlinger Treff im Keim vorgestellt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 11% des Artikels.

Es fehlen 89%



Wendlingen