Schwerpunkte

Wendlingen

Mehr Geburten, weniger Hochzeiten - Daten vom Standesamt Wendlingen

09.02.2021 05:30, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Wendlinger Standesamt gibt wieder interessante Einblicke – Museumsgarten beliebter Trauungsort

Die Wendlinger sind, was die Namensgebung angeht, etwas eigen. Sie entschieden sich in den vergangenen Jahren oft gegen den Trend, ihre Sprösslinge so zu nennen, wie es die Mehrzahl der Deutschen tut. Welche Tendenzen sich sonst noch abzeichnen, hat das Wendlinger Standesamt erfasst.

Auch bei den Hochzeiten war das Coronavirus im vergangenen Jahr mit von der Partie, weswegen viele Paare sich mit Mund-Nasen-Bedeckung das Jawort gaben. Foto: Adobe Stock
Auch bei den Hochzeiten war das Coronavirus im vergangenen Jahr mit von der Partie, weswegen viele Paare sich mit Mund-Nasen-Bedeckung das Jawort gaben. Foto: Adobe Stock

WENDLINGEN. Mit Vornamen ist das so eine Sache: wer nicht nachdenkt, kann seinem Kind den weiteren Lebensweg ganz schön verderben. Was bei einem niedlichen kleinen Fratz noch drollig klingt, kann auf der Karriereleiter ganz schön hinderlich sein – Qualifikation hin oder her. Dabei ist der Name Apple für ein Mädchen noch ganz erträglich – wenn man dabei nicht sein Smartphone im Sinn hat, Bei Fanta oder Bluna allerdings war der Namenswunsch der Eltern offenbar an einem ganz besonders heißen Sommertag gereift. Sie denken, der Standesbeamte hat hier bestimmt eingegriffen und mit den Eltern ein ausführliches Beratungsgespräch geführt? Falsch. Sowohl Fanta als auch Bluna gehören zu den in Deutschland zugelassenen Vornamen. Genau wie Tarzan, Sheriff und Ikea. Erst bei Agfa, Atomfried, Bierstübl, Gastritis, Möhre oder Steißbein streikten die Beamten. Dass allerdings Schokominza erlaubt sein soll, Pfefferminza aber verboten ist, erschließt sich einem nicht auf Anhieb.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Wendlingen