Anzeige

Wendlingen

Mehr Elektrogeräte – weniger Strom gespart

30.03.2009, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kommunales Energiemanagement Oberboihingen: Energiebericht 2008 vorgelegt – Rat lehnt Förderung für Solar und Energiegutachten ab

OBERBOIHINGEN. Seit 1996 lässt die Gemeinde Oberboihingen jedes Jahr einen Energiebericht über ihre öffentlichen Gebäude erstellen. Der aktuelle Energiebericht zeigt zwar eine Reduzierung des Energieverbrauchs von 1999 bis heute, im Gegenzug zeigt sich jedoch, dass der tatsächliche Energiebedarf weiter steigt. Im Klartext heißt das, dass mit der Optimierung von Heizungen und Wärmeisolierung von Gebäuden zwar weiter Energie eingespart wird, aber je mehr neue Geräte ans Netz gehen und neue Gebäude gebaut werden, kommen auch wieder mehr Kosten durch Strom und Wärme auf die Gemeinden zu.

Bis 2005 hatte die EnBW für sechs Jahre die Berichtserstellung übernommen, weitere vier Jahre war damit die Klimaschutz- und Energieagentur BW GmbH beauftragt. Seit 2006 ist Armin Giesel mit dieser Aufgabe betraut. Der Informatikingenieur aus Oberboihingen ist Mitglied des Arbeitskreises „Alternative Energien Oberboihingen“ und hat sich in diesem Rahmen bereits vorher mit der Heizungssteuerung und Energieeinsparungen in gemeindeeigenen Gebäuden beschäftigt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Anzeige

Wendlingen