Schwerpunkte

Wendlingen

Mehr Dialog unter Schulen und Rat

29.10.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vorschlag aus dem Gemeinderat zur Kommunikationsverbesserung

WENDLINGEN (gki). Einen Vorschlag zur Kommunikationsverbesserung zwischen Gemeinderat und Schulleitern unterbreitete jüngst Dieter Bulach. Der Stadtrat von den Grünen schlug in der Sitzung des Gemeinderats vor, die Schulleiter der Wendlinger Schulen ein bis zwei Mal im Jahr ins Gremium einzuladen, damit sie über die aktuellen Vorgänge, Anliegen und Nöte an ihren Schulen berichten könnten. Damit bekomme der Gemeinderat einerseits Kenntnis über die aktuellen Vorgänge an den Schulen, andererseits hätten Gemeinderat und Verwaltung Gelegenheit, sich in direktem Kontakt gegenseitig mit den Schulleitern auszutauschen. Eventuell aufkommenden Missverständnissen könnte dabei auch gleich entgegengesteuert werden. Bulach wies in diesem Zusammenhang auf das derzeitige Spannungsverhältnis zwischen der Stadt und dem Robert-Bosch-Gymnasium hin.

Peter Wittemann, seines Zeichens Stadtrat und Schulleiter der Johannes-Kepler-Realschule, begrüßte diesen Vorschlag von Bulach, befand jedoch, dass ein Treffen einmal im Jahr ausreichend sei.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Wendlingen