Schwerpunkte

Wendlingen

Medienkompetenz stärken

14.04.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mitgliederversammlung des Katholischen Frauenbunds

WENDLINGEN-UNTERBOIHINGEN (sz). Am Freitag fand die alljährliche Hauptversammlung des Frauenbundes mit 56 Mitgliedern im katholischen Gemeindezentrum St. Georg statt. Beginnend mit einem Impuls, initiiert von Gabriele Greiner-Jopp, wurde der Kanon „Lausche und schaue“ mit Zwischentexten versehen und mit einem „Vater unser“ der verstorbenen Frauenbundfrauen gedacht.

Elisabeth Spanninger legte den Kassenbericht vor, der von Dorothea Benz bestätigt wurde. Die Wahl des Kassiers wurde erforderlich. Die jetzige Kassierin wurde wieder einstimmig in ihrem Amt bestätigt. Der anschließende Jahresrückblick über die verschiedenen Veranstaltungen des Frauenbunds, durchschnittlich 17 im Jahr, wurde von der Schriftführerin Sabine Zielasko vorgetragen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Wendlingen

Hohe Investitionen ins Wassernetz in Wendlingen

Wasserwerk schließt 2019 mit Jahresgewinn von über 111 000 Euro ab – Lisa Mägerle neue kaufmännische Leiterin beim Wasserwerk

Zum letzten Mal gab Stadtkämmerer Horst Weigel über den Jahresabschluss des Eigenbetriebs Wasserwerk der Stadt Wendlingen für…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen