Anzeige

Wendlingen

Maßnahmen gegen Schleichverkehr

14.12.2018, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wendlingen und Oberboihingen bereiten sich auf die Sperrung der L 1250 im Januar vor – Sperrpfosten sollen Autos abhalten

Die Straßensperrung zwischen Oberboihingen und Wendlingen rückt näher. Obwohl die Umleitung über Zizishausen und die Unterensinger Umgehungsstraße steht, hofft bestimmt der eine oder andere Automobilist auf eine schnellere Verbindung. Dem schieben beide Kommunen nun einen Riegel vor und sichern die Feldwege gegen Schleichverkehr ab.

Auf den Feldwegen zwischen Oberboihingen und Wendlingen wird ab 14. Januar für Autos kein Durchkommen mehr sein. Foto: Holzwarth

WENDLINGEN. Eigentlich ist alles geritzt. Wenn am 14. Januar die Verbindung zwischen Wendlingen und Oberboihingen gekappt ist, müssen die Oberboihinger Pendler bis 24. August die offizielle Umleitung nutzen, die über Zizishausen und die Kreisstraße 1219, vorbei an Unterensingen nach Wendlingen fahren. Die Wendlinger nutzen die Umleitungsstrecke natürlich in umgekehrter Richtung. Auch die Buslinie 196 wird diese Strecke nutzen. Dass die Umleitung Zeit und Nerven kosten wird, ist klar.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Anzeige

Wendlingen