Wendlingen

Maßgeschneidert und von allen gewollt

25.11.2019 05:30, Von Peter Dietrich — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Köngener Kinderhaus Regenbogen macht sich auf den Weg zum Familienzentrum

Sandra Pöhler begleitet das Kinderhaus Regenbogen auf dem Weg zum Familienzentrum. pd
Sandra Pöhler begleitet das Kinderhaus Regenbogen auf dem Weg zum Familienzentrum. pd

KÖNGEN. Das Köngener Kinderhaus Regenbogen wird Familienzentrum und alle Beteiligten wollen das von ganzem Herzen. „Wir sind gefragt worden“, sagt die Leiterin Sabine Jocher, „das Team hat das in Freiheit beschlossen.“ Auch der Elternbeirat wurde gefragt und trägt dazu bei, dass das Projekt auf breiten Füßen steht. „Wir freuen uns, dass sich das Kinderhaus immer weiterentwickelt“, sagte die Elternbeiratsvorsitzende Manuela Pereira-Airich. Und präsentierte sogleich eine neue Idee: „Wir können uns vorstellen, dass Eltern aus anderen Kulturkreisen ihre Küche vorstellen.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Wendlingen