Schwerpunkte

Wendlingen

Maskenball

19.01.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (pm). In Kooperation mit dem Mehrgenerationenhaus Linde, dem Kirchheimer Kinder- und Jugendbeteiligungsformat „BePart!“und dem Kirchheimer City Ring bietet die Stadtverwaltung in der Fasnachtszeit eine kreative Aktion an. Kinder und Jugendliche im Alter von vier bis 14 Jahren sind vom 11. bis 15. Februar aufgerufen, Fotos von selbst hergestellten Masken über Instagram mit dem Hashtag #KirchheimerMaskenball zu teilen oder per E-Mail an die Stadtverwaltung zu schicken. Selbstverständlich dürfen die Eltern im Auftrag ihrer Kinder die Beiträge posten oder einreichen.

Das Mehrgenerationenhaus Linde stellt kostenlos Materialien und verschiedene Sets und Anleitungen zur Herstellung einer Gips-, Pappteller- oder Eierkartonmaske zur Verfügung. Die Übergabe erfolgt kontaktlos. Die Fotos der Kunstwerke können mit dem Hashtag #KirchheimerMaskenball auf Instagram hochgeladen und mit @stadt.kirchheimteck markiert werden. Einsendungen sind auch per E-Mail an archiv@kirchheim-teck.de unter dem Betreff „Kirchheimer Maskenball“ möglich. Bitte in der Bildunterschrift oder der E-Mail das Alter des Kindes angeben.

Die besten Ideen werden prämiert. Einsendeschluss ist der 15. Februar.

Weitere Infos gibt es auf www.kirchheim-teck.de/kirchheimermaskenball.

Wendlingen