Wendlingen

„Mascha und die Liebe“ in der Galerie

27.01.2012 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Seit Mittwoch stellen die Künstlerinnen Iris Alvarenga und Jeannette Knieriemen in Wendlingen aus

Kontrastreich gibt sich die am Mittwoch in der Galerie der Stadt Wendlingen eröffnete Ausstellung „Mascha und die Liebe“. Dort sind Ölmalerei, Lichtkunst und Installationen bis zum 11. März zu sehen.

WENDLINGEN. Die beiden Künstlerinnen Iris Alvarenga aus Kirchheim und Jeannette Knieriemen aus Esslingen lockten am Mittwochabend eine große Schar von Kunstinteressierten zur Ausstellungseröffnung in die Galerie. Jazzige Töne von Eberhard Hahn an der Querflöte begleiteten die offizielle Eröffnung, die Bürgermeiser Steffen Weigel dazu nutzte, die Gäste zu begrüßen. Bei der ersten Ausstellung im Jahr 2012 hat die Stadt Wendlingen sozusagen ein Heimspiel in der Galerie, indem sie die Schau selbst finanziert hat.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Wendlingen