Schwerpunkte

Wendlingen

Martinusmedaille an zwei Wendlinger

16.11.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bischof Fürst ehrt Edmund und Frieda Zellner für ihr Engagement

WENDLINGEN-UNTERBOIHINGEN (pm). Mit der Martinusmedaille hat Bischof Gebhard Fürst 15 besonders engagierte Katholiken der Diözese Rottenburg-Stuttgart geehrt. Sie hätten sich die Offenheit und Wachsamkeit des Mantel teilenden heiligen Martinus zu eigen gemacht und würden sich in besonderer Weise hilfebedürftigen Menschen zuwenden, sagte der Bischof am Sonntagvormittag in Rottenburg beim Verleihungsfestakt und dankte ihnen.

Es gelte heute mehr denn je, in der Gesellschaft Ausschau zu halten nach den am Rande stehenden Menschen. Jesu habe gezeigt, dass jeder Mensch gleich wertvoll sei, „nicht der eine mehr, der andere weniger“. Gerade die Verlierer würden darauf hinweisen, was kirchlicher Dienst an der Welt ist.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Wendlingen

Gruppenklärwerk schlägt neues Kapitel auf

Außerdem: Bürgermeister Steffen Weigel wurde gestern zum neuen Verbandsvorsitzenden des Gruppenklärwerks gewählt

Gestern war für den Zweckverband Gruppenklärwerk Wendlingen (GKW) ein denkwürdiger Tag – in doppelter Hinsicht. Am Vormittag wählten die…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen