Schwerpunkte

Wendlingen

Mann und zwei Kinder aus dem Neckar gerettet

12.06.2021 05:30, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schlauchboot blieb am Wendlinger Wehr an einer Kehrwalze hängen

In Lebensgefahr befanden sich am Freitagabend ein Mann und zwei Kinder, die mit einem Schlauchboot von Nürtingen nach Wendlingen fahren wollten. Beim kleinen Wehr hinter dem Römsteg war die Fahrt zu Ende, das Boot blieb an einer Kehrwalze hängen.

Die Ausflügler hingen fast zwei Stunden mit dem Schlauchboot in der Kehrwalze des kleinen Wendlinger Wehrs fest.  Foto: 7aktuell/Bassermann
Die Ausflügler hingen fast zwei Stunden mit dem Schlauchboot in der Kehrwalze des kleinen Wendlinger Wehrs fest. Foto: 7aktuell/Bassermann

WENDLINGEN. Um 20.15 Uhr kam die Alarmierung bei der Wendlinger Feuerwehr an. Die rückte mit sieben Fahrzeugen und 32 Mann aus. Die DLRG war ebenfalls mit sieben Fahrzeugen und drei Booten vor Ort und hatte nochmals 20 Mann im Einsatz.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit