Wendlingen

Madrid grüßte den Oberboihinger Albverein

10.05.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Madrid – Kultur, Geschichte, Sehenswürdigkeiten“, unter diesem Motto stand die jüngste Städtereise der Albvereinsortsgruppe Oberboihingen, an der 40 Personen teilnahmen. Groß war die Überraschung, als spanische Familienangehörige von Conchi Körner die Reisegruppe mit einem Transparent auf dem Flughafen von Madrid empfingen, auf dem das Logo des Albvereins und der Text „Madrid grüßt den Schwäbischen Albverein Oberboihingen“ aufgedruckt waren. Der erste Höhepunkt der Stadtbesichtigung war das Stadion von Real Madrid, auf dem Weg dorthin erfuhr man von Gästeführer Javier Saez vieles über die Stadt. Die bedeutendste Stierkampfarena der Welt „Las Ventas“ und der Königspalast waren die nächsten Programmpunkte, tags darauf dann das Kloster El Escorial und die Stadt Segovia, seit 1985 Weltkulturerbe. Der Weg dorthin führte durch das Guadarrama-Gebirge, vorbei an mächtigen Granitfelsen, grünen Wiesen und den Getreidefeldern Nordkastiliens. Am Tag der Heimreise stand der Vormittag zur freien Verfügung. Viele nutzten diese Zeit für Einkäufe oder einen letzten Stadtbummel. Ein weiterer Höhepunkt war die Besichtigung Toledos, bekannt als „Stadt der drei Kulturen“, ein Beiname, der sich auf die christliche, maurische und jüdische Kultur bezieht. Am Ende der Reise galt der Dank Javier Saez, Jürgen Schmid, Conchi und Dieter Körner, die die Reise vorbereiteten und den Teilnehmern damit ein paar unvergessliche Tage bescherten. sav/dk


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 59% des Artikels.

Es fehlen 41%



Wendlingen

Ein weiteres Puzzleteil eingesetzt

Die Brücke der neuen L 1250 wurde über die Bahnstrecke Tübingen–Stuttgart gelegt

OBERBOIHINGEN. Wer am Samstag einen Abstecher zur alten L 1250 machte, bekam Interessantes zu sehen. Denn auf der Baustelle zur Verlegung der L 1250 wurde die Brücke eingebaut, die dereinst…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen