Schwerpunkte

Wendlingen

Lust auf Schillers Sprachgewalt

08.03.2010 00:00, Von Anna-Madeleine Metzger — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zum Auftakt der Reihe „Sprache pflegen“ rezitierten Heide Mende-Kurz und Reiner Weigand den Dramatiker

Lust auf Schillers Sprachgewalt: „. . .und wär’s auch eine Feuerflocke Wahrheit nur...“ – bereits der Titel der Lesung am Samstagabend im Rittersaal des Köngener Schlosses ließ ahnen, dass hier die volle Sprachgewalt Friedrich Schillers zum Ausdruck kommt. Sprachgestalterin Heide Mende-Kurz und Schauspieler Reiner Weigand rezitierten aus „Die Räuber“, „Kabale und Liebe“, „Demetrius“ und „Don Carlos“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Wendlingen