Schwerpunkte

Wendlingen

Literarisches Museum und Stadtarchiv offen

02.06.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (pm). Nachdem seit letzten Freitag die inzidenzabhängigen Lockerungen in Kraft sind, sind seit Montag auch wieder die Kirchheim-Info im Max-Eyth-Haus (Max-Eyth-Straße 19) und das Stadtarchiv (Wollmarktstraße 48) sowie seit gestern das Literarische Museum im Max-Eyth-Haus in Kirchheim geöffnet.

Der Besuch erfolgt jeweils unter Einhaltung der Corona-Verordnung und der geltenden Hygieneregeln, es ist auch der Nachweis eines tagesaktuellen negativen Coronatests zu erbringen. Von dieser Nachweispflicht entbunden sind Geimpfte und Genesene.

Für den Besuch von Stadtarchiv, Kirchheim-Info und Literarischem Museum ist jeweils eine vorherige Anmeldung per Telefon oder E-Mail erforderlich: Stadtarchiv: Telefon (0 70 21) 50 25 70, E-Mail archiv@kirchheim-teck.de; Kirchheim-Info: (0 70 21) 50 25 55, tourist@kirchheim-teck.de; Literarisches Museum: (0 70 21) 50 23 77, museum@kirchheim-teck.de.

Wendlingen