Schwerpunkte

Wendlingen

Lichtblicke in den Armenvierteln Perus

18.06.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (pm). Die Mutter wohnt mit ihren Kindern in Lima, der Hauptstadt Perus. Ihre „Ein-Raum-Wohnung“, 25 Quadratmeter, zusammengezimmert aus Holzlatten und Plastikplanen. Hier wird gekocht, gegessen, gelernt und geschlafen. „Covid-19 fürchten alle hier“, sagt die Mutter und lächelt. „Wer das Virus bekommt und älter ist als 45, wird im Krankenhaus nicht aufgenommen. Alles ist überfüllt. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf!“ Worauf hofft die Frau?

Jürgen Burst, vom Kinderwerk Lima (Sitz in Heidenheim), sprach mit ihr. Er wird beim Horizonte-Abend in der Eusebiuskirche am kommenden Sonntag, 20. Juni, 18.30 Uhr, davon berichten. Eine Anmeldung zum Gottesdienst ist nicht erforderlich. Der Gottesdienst wird zudem aufgezeichnet und ist ab Montag auf dem YouTube-Kanal der evangelischen Kirchengemeinde Wendlingen zu finden.

Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit