Schwerpunkte

Wendlingen

„Les Escapades“ im Köngener Schloss

01.10.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am 4. Oktober wird eingeladen zum Abschlusskonzert der Köngener Konzertreihe „Kultur im Schloss Köngen“. Zu Gast ist das Gambenconsort „Les Escapades“ mit den vier Musikerinnen Barbara Pfeifer, Adina Scheyhing, Sabine Kreutzberger und Franziska Finckh. Im Jahr 2000 wurde das Gambenconsort gegründet mit der Idee, den üblichen Konzertbetrieb durch nicht ganz übliche Instrumente und ausgefallene Konzertprogramme zu bereichern. Dem Begriff „Escapade“ entspricht das Wort „Seitensprung“ – das Verlassen eingefahrener Wege und Gewohnheiten. Die Musikerinnen laden ein zu einem Konzert, zu einem „Glockenspiel für vier Gamben“. „Lüften Sie mit uns das Rätsel des Stundenschlags und reisen Sie mit uns durch ein musikalisches Europa! Seit jeher inspirierte das Geläut der Glocken zahlreiche Komponisten, diesen besonderen Klang in Instrumentalmusik umzusetzen. Für das Bestreben, eine möglichst perfekte instrumentale Nachahmung zu erreichen, bietet die Viola da Gamba entscheidende Voraussetzungen.“ Das jeweils charakteristische Geläut von Kirchen und Kathedralen fand Eingang in manche Kompositionen des 17. Jahrhunderts. Einige davon werden in diesem Konzert erklingen. Karten im Vorverkauf gibt es im Rathaus in Köngen und an der Abendkasse im Rittersaal des Köngener Schlosses. r


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Wendlingen