Schwerpunkte

Wendlingen

Leitungsteam bestätigt

07.05.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mitgliederversammlung des Katholischen Frauenbundes

WENDLINGEN (pm). Kürzlich fand die Hauptversammlung des Katholischen Frauenbundes im Gemeindezentrum statt. Susanne Geyer vom Leitungsteam begrüßte die Teilnehmer. Die Geistliche Beirätin des Frauenbundes, Gabriele Greiner-Jopp, nahm die Totenehrung vor.

Kassierin Elisabeth Spanninger trug den Kassenbericht vor, informierte über Spendeneinnahmen, die Spenden für das Friedhofskreuz, die Einrichtung „Frauen für Frauen“ sowie an das Kinderdorf Marienpflege Ellwangen ermöglichten. Dorothee Benz und Inge Hooge prüften die Kasse, die Kassiererin wurde entlastet.

Anschließend standen Wahlen an. Einstimmig wurden das Leitungsteam sowie der Ausschuss offen gewählt und bestätigt. Gabriele Greiner-Jopp führte die Wahlen souverän durch.

Der anschließende Jahresrückblick über 15 verschiedene Veranstaltungen des Frauenbunds wurde von Sabine Zielasko als Schriftführerin vorgetragen.

Sabine Fronza erklärte das neue Motto „Friedvoll gerecht“, das die nächsten zwei Jahre im ganzen Bundesverband in Form von verschiedenen Aktionen umgesetzt werden soll. Dieses Wortbild lasse viele Assoziationen zu: friedvoll innerhalb und außerhalb der Familie miteinander umgehen, Gerechtigkeit zwischen Frauen und Männer wie beispielsweise gleicher Lohn für gleiche Arbeit sowie ein weltweit aufgestellter Frauenbund, der inzwischen großen Einfluss bei politischen Entscheidungen habe.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 68% des Artikels.

Es fehlen 32%



Wendlingen