Wendlingen

Leerstand hat Sogwirkung

23.08.2019, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit der Schließung der Edeka-Filiale kommen weniger Bürger in die Innenstadt – Köngen: Netto könnte für Treff 3000 kommen

In Wendlingen hat der Edeka in der Albstraße Anfang Mai seine Pforten geschlossen, in Köngen war es der zu Edeka Südwest gehörende Treff 3000. Die Geschäftsleute in beiden Kommunen spüren: die Laufkundschaft bleibt weg.

Verhängte Schaufenster bieten ein tristes Bild in der Albstraße: Anfang Mai schloss die Edeka-Filiale ihre Tür für immer. Fotos: sg
Verhängte Schaufenster bieten ein tristes Bild in der Albstraße: Anfang Mai schloss die Edeka-Filiale ihre Tür für immer. Fotos: sg

WENDLINGEN/KÖNGEN. „Dass es den Edeka nicht mehr gibt, spüren wir deutlich“, sagt Nicole Eppinger vom gleichnamigen Blumengeschäft. Gleich gegenüber war der Supermarkt und lockte ältere, aber nicht nur ältere Wendlinger in die Stadtmitte. Die natürlich dann auch den einen oder anderen Strauß im Blumengeschäft mitnahmen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Wendlingen