Anzeige

Wendlingen

Launiges Tête-à-tête zum Jahresanfang

24.01.2013, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neujahrsempfang der Gemeinde Köngen und Bund der Selbstständigen in der Eintrachthalle – Heribert Wolf erhält „Liberté“

Die Todesliste des Bären und der wohl unausweichliche Weg von der Gleichheit der Menschen im Sinne der französischen Revolution zum Hopfentee lassen die im Köngener Bund der Selbstständigen (BdS) Organisierten zu Beginn des neuen Jahres auf einen festlichen Einklang bringen.

Heribert Wolf (Mitte) freut sich mit seiner Frau Marianne über die Auszeichnung, die ihm Bürgermeister Hans Weil (links) zuvor überreicht hat. Foto: heb

KÖNGEN. Das von Jürgen Kirschstein so anschaulich vermittelte Bild von Hemmnissen und Chancen, die in der Handhabung kommunikativer Mittel von Marktteilnehmern untereinander bestehen, korrespondierte, im besten Sinne mit der eher undogmatischen Handhabung des Köngener Bürgermeisters Hans Weil, mit den drei Eckpfeilern der französischen Revolution, deren eine, die „Freiheit“ oder „Liberté“, immerhin zur Namensgeberin einer Skulptur herhalten durfte, die an verdiente Mitbürger der Gemeinde verliehen wird. Diesmal konnte sie Heribert Wolf als Ehrengabe am Dienstag- abend im Rahmen des traditionellen Neujahrsempfangs von BdS und Gemeinde in der Eintrachthalle entgegen nehmen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Anzeige

Wendlingen