Schwerpunkte

Wendlingen

Langer Einkaufsabend ohne den HGV

09.12.2013 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wendlingens Einzelhändler warteten vergebens auf die Initiative des Handels- und Gewerbevereins

„Abend der 1000 Lichter“ oder „Wendlingen leuchtet“ haben Tradition in der Adventszeit. Seit Jahren hat der Handels- und Gewerbeverein (HGV) gemeinsam mit dem Einzelhandel dazu in die mit vielen Lichtern geschmückte Wendlinger Innenstadt eingeladen. Eine Aktion des HGV gibt es in diesem Jahr nicht. Jetzt wurden die Geschäfte selbst aktiv.

Ein Archivbild aus dem Jahr 2005. Damals waren Kinder und Jugendliche im Rahmen des „Abends der 1000 Lichter“ zum Fackelumzug durch die Wendlinger Innenstadt eingeladen worden. WZ-Archivbild
Ein Archivbild aus dem Jahr 2005. Damals waren Kinder und Jugendliche im Rahmen des „Abends der 1000 Lichter“ zum Fackelumzug durch die Wendlinger Innenstadt eingeladen worden. WZ-Archivbild

WENDLINGEN. Das Positive zuerst: am kommenden Donnerstag, 12. Dezember, werden 20 Einzelhändler in Wendlingen ihre Geschäfte bis 20 Uhr geöffnet haben. In den Straßenzügen der Wendlinger Innenstadt werden Kerzenlichter aufgestellt. Die ergänzen die fröhlich leuchtenden Sterne der städtischen Weihnachtsbeleuchtung. Viele der Einzelhändler haben für diese verlängerte Öffnungszeit jeweils ganz eigene und vielfältige Hausaktionen vorbereitet. Die Besucher dieses langen Einkaufsabends dürfen sich überraschen lassen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Wendlingen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen